Datum der austragung

Die 37. Austragung des International Triathlons Bardolino findet am Samstag, 12. JUNI 2021 um 12.30 Uhr (Start der ersten Staffel) am Lido Cornicello statt. Das Ziel ist der daneben liegende Park der Villa Carrara Bottagisio. Der Wettkampf wird auf klassischer Olympischer Distanz ausgetragen: 1,5 km Schwimmen – 40 km Radfahren – 10 km Laufen.

Alle Athleten und Athletinnen werden je nach Punktzahl des italienischen, nationalen F.I.TRI. und der internationalen Elité Rankings eingeteilt. Die Kategorie der Frauen startet mit der ersten Staffel.

Start um 12.30 Uhr 1. Runde Frauen um, 12.32 Uhr 2. Runde Frauen,

Um 12. 33 Uhr, 3. Runde M5-M6-M7-M8.

Um 12.42 Uhr folgen alle Herrenbatterien (basierend auf der Rangliste 2019/2020) jeweils 2'30 ". Auf diese Weise erhöht sich die maximale Zeit für die ersten 3 Batterien auf mindestens 3 Stunden und 35 Minuten.

Die Veranstaltung endet gegen 18.30 Uhr nach der Siegerehrung, der Pasta-Party und dem reichhaltigen Buffet mit dem exklusiven 3D-Kuchen.

Organisation

Die Organisation des Wettkampfs unterliegt dem Sportverein A.S.D. G.S. Bardolino mit Sitz in Bardolino (VR), in Via G. Marconi 19, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Web: www.triathlonbardolino.it. Das Event erfolgt in Zusammenarbeit und unter der Schirmherrschaft der Gemeinde Bardolino, mit technischer Unterstützung der Sportvereine von Bardolino und der umliegenden Gemeinden unter der Italienischen Föderation Triathlon F.I.TRI.

Teilnahme

Um am Bardolino International Triathlon teilnehmen zu können, muss der Athlet bei einem F.I.TRI-Unternehmen registriert sein. Ausländische Athleten müssen dagegen die Sportkarte ihres Landes vorlegen. Gegen Vorlage der ärztlichen Bescheinigung über die Wettkampftätigkeit mit der Angabe "im Triathlonsport" auf der Grundlage von ist es auch möglich, eine Tageskarte (sogenannte "Tageskarte") zum Preis von 20,00 € (+ Anmeldegebühr) zu erwerben wie in der aktuellen technischen FITRI-Verordnung festgelegt.

Es gelten die oben genannten Bestimmungen.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt zwingend online, über die Webseite www.iscrizionitriathlonbardolino.it, unter Angabe folgender Daten:

  1. Persönliche Daten (Familienname + Name + Geburtsdatum);
  2. Gültige F.I.TRI. Mitgliedsnummer für das Jahr 2020;
  3. Mitgliedsverein;
  4. E-Mail Adresse;
  5. Telefonnummer;
  6. Konfektionsgröße (z.B. S-M-L-XL-XXL) für die technische Werbebeigabe.

Für die Bezahlung der Teilnahmegebühr nach erfolgter online Registrierung stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  1. Kreditkarte, direkt über die ob genannte Webseite;
  2. Banküberweisung unter Angabe folgender Daten:
  • Begünstigter: G.S. BARDOLINO – Via G. Marconi, 19 – 37011 Bardolino (VR), Italien;
  • Bank: VALPOLICELLA BENACO BANCA (Agentur Bardolino);
  • IBAN: IT61A0831559260000000170164;
  • Codice BIC/SWIFT: ICRAITRR8R0 (für internationale Zahlungen);
  • Zahlungsgrund: „Familienname + Name“ (Pflichtangabe);
  • Anmeldegebühr: Ermäßigung oder Standardpreis, je nach Datum der Einzahlung.
  1. PayPal mit Registrierung über die Webseite: www.paypal.com

Die Anmeldung gilt erst nach der tatsächlichen Bezahlung als gültig und akzeptiert. Die Zahlungsbestätigung geht automatisch per E-Mail ein. Bei Zahlungen per Überweisung betragen die Bestätigungszeiten ca. 5 Werktage.

Die Teilnehmer/innen erhalten innerhalb von 7 Tagen ab der Erfassung der getätigten Zahlung eine E-Mail zur Bestätigung der somit abgeschlossenen Anmeldung.

Bei Erreichen einer Anzahl von 2000 Teilnehmer/innen werden die Anmeldungen geschlossen. Danach wird eine Warteliste erstellt, worauf im Falle von Absagen bzw. Stornierungen von Seiten schon angemeldeter Athleten/innen zurückgegriffen werden kann.

Anmeldegebühren

Voller Preis: 85 €

€ 70: vom 16. Dezember 2019 bis zum 15. Februar 2020

€ 75: vom 16. Februar 2020 bis zum 15. April 2020

85 €: vom 16. April 2020 bis zum 10. Juni 2020

Neu: Festpreis ohne Gadget 65 € (gültig bis 10. Juni 2020)

Die Anmeldegebühr für die Juniorkategorie beider Geschlechter beträgt 15,00€.

EIN TAG MITGLIEDSCHAFT (ODM) 20 € (+ Anmeldegebühr)

Die eintägige Mitgliedschaft (ODM) wird nur gegen Vorlage des ärztlichen Attests erteilt, in dem der Begriff „Triathlon-Disziplin“ angegeben ist (gemäß FITRI Regulatoin). Das ärztliche Attest muss gültig sein und darf am 20. Juni nicht abgelaufen sein. Es muss bei der Abholung des Rennpakets vorgelegt werden.

Registrieren Sie sich jetzt! www.iscrizionitriathlonbardolino.it

Die Teilnahmegebühren enthalten die Bilder, die Sie kostenlos von der offiziellen Website herunterladen können

Bitte beachten: Wer die Teilnahmegebühr bezahlt hat und nicht teilnehmen kann, hat gemäß der FITri-Regelungen das Recht auf Rückerstattung von 50% der bezahlten Gebühr, wenn es bis zum 30. Mai 2020 mitgeteilt wird.

Wir empfehlen, ein Ersatzmitglied eines beliebigen Teams zu finden, um den gesamten Betrag zurückerstattet zu bekommen.

Absagen/Verzicht/Ersatz

Absagen oder Verzicht aufgrund einer Nichtteilnahme müssen laut technischem Reglement der F.I.TRI. bis zum 30.05.2020 mitgeteilt werden. Bis zu diesem Termin werden 50% der schon geleisteten Teilnahmegebühr rückerstattet oder die Startnummer kann einem/r anderen Athleten/in abgetreten werden, indem dies unter Verwendung folgender E-Mail Adresse mitgeteilt wird: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nach dem ob genannten Datum wird kein Betrag der schon geleisteten Teilnahmegebühr rückerstattet.

Falls der Wettkampf aufgrund von höherer Gewalt bzw. von widrigen Witterungsverhältnissen abgesagt werden sollte, wird die Teilnahmegebühr nicht rückerstattet.

Rennpaket

Das Rennpaket beinhaltet die Startnummer, die Nummer für das Fahrrad, für den Helm und für die Abgabe der Tasche, die Haube, den Chip zur elektronischen Zeiterhebung und das Armband für die Wechselzone. Es kann am Freitag, 19. Juni 2020 zwischen 18.00 und 21.00 Uhr und am Samstag, 20. Juni 2020 zwischen 8.30 und 12.15 Uhr in der Sporthallte (Palazzetto dello Sport) in der Via XX Settembre Straße direkt vom Athleten bzw. der Athletin selbst oder von einer bevollmächtigten Person abgeholt werden.

Bei Rückgabe des elektronischen Chips wird das technische Gerät der Veranstaltung ausgeliefert.

 

Obligatorische ausrüstung

Laut den geltenden technischen F.I.TRI. Bestimmungen müssen alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen während des Rennens folgende Ausrüstung tragen:

  • den elektronischen CHIP für die Zeiterhebung, am Knöchel (für die gesamte Dauer des Rennens);
  • Homologierter Helm mit Aufklebernummer;
  • Doppelseitige Nummer für Fahrräder
  • die Startnummer für die Radstrecke (auf dem Rücken) und die Laufstrecke (auf der Brust).
  • Bullhorn-Lenker und Scheibenlaufrad sind laut technischem ITU Reglement nicht gestattet

Klassifizierungen und Kontrollen

Die elektronische Erhebung der Endklassifizierungen wird von Seiten der Firma MY SDAM mittels der Zwischenzeiten der drei Strecken (Schwimmen-Radfahren-Laufen) und der beiden Transitzonen durgeführt: T1 (mit den Zeiten des Wechsels Schwimmen/Radfahren) und T2 (mit den Zeiten des Wechsels Radfahren/Laufen).

Es werden zudem drei weitere Zwischenchecks über Satellit auf der Fahrradstrecke und zwei auf der Laufstrecke durchgeführt.

Schwimmstrecke

Der Startschuss fällt vom 12.30 beim Lido Cornicello, das Ziel ist beim Steg der Villa Carrara Bottagisio vorgesehen.

  • 30: 1^ Frauen Gruppe
  • 12:32  2^  Frauen Gruppe
  • 12:33  3^ M4 M5 M6 M7 M8 Gruppe
  • vom 12:42 10 Maenner Gruppe beim Ranking 2019/2020;
  • 2′ 30“: Zeit zwischen jede Guppe

Das Verwenden des Taucheranzugs ist nur gestattet, falls die offizielle Messung der Wassertemperatur von Seiten der Wettkampfrichter um 12.00 Uhr unter 22°C liegt.

VORSICHT:

Aufgrund der Straßenverkehrslage und der Genehmigung zur Verkehrsfreigabe beträgt die Maximalzeit für den gesamten Wettkampf insgesamt 3 Stunden und 15 Minuten  von  der laetze Swimmenstrecke Gruppe (Swimmstrecke: Zeitlimits von max. 40 min – Fahrradstrecke:  1 Stunde und 30 Minuten) . Alle Teilnehmer/innen außerhalb dieses Zeitlimits werden aufgehalten und von den entsprechenden Endklassifizierungen ausgeschlossen.

Fahrradstrecke

Es ist strengstens untersagt, in der Wechselzone auf das Fahrrad aufzusteigen. Die Triathleten/innen müssen ab dem ausgeschilderten Punkt aufsitzen. Ein Nichtverwenden des Helms führt zum sofortigen Ausschluss aus dem Rennen.

Die Fahrradstrecke von 40 km erstreckt sich über einen einzigen Abschnitt auf einer gemischten Strecke der anliegenden Gemeinden und muss in maximal 1 Stunde und 30 Minuten gefahren werden. Der Straßenverkehr wird völlig abgeriegelt, circa 200 freiwillige Helfer und 50 Motorräder sind vorgesehen. Jede/r Athlet/in muss bei Beenden der Radstrecke das Fahrrad wieder auf den jeweiligen ausgewiesenen Platz zurückstellen.

Windschattenfahrten (legal draft) sind aufgrund der großen Teilnehmerzahl erlaubt.

Bullhorn-Lenker und Scheibenlaufrad sind laut technischem ITU Reglement nicht gestattet, sondern ausschließlich traditionelle Rennrad Lenkerbügel, eventuell mit geschlossenen oder nach innen konvergierenden Aufsätzen, wobei sie in horizontaler Richtung die äußerste Frontlinie der Bremshebel nicht überragen dürfen. Die Verwendung von Mountainbikes und der jeweiligen Aufsätze ist nicht gestattet.

Alle Teilnehmer/innen müssen sich an die Verkehrsregeln halten.

Lentikuläre Räder, Lenkerverlängerungen über die Bremshebellinien hinaus und Chrono-Fahrräder sind nicht erlaubt.

Kleidung: Es soll ein Body getragen werden (kein Trikot und Shorts).

Laufstrecke

Die Laufstrecke ist 10 km lang und muss auf der 5 km langen, flachen Strecke erfolgen und zwei Mal gelaufen werden. Es sind ein Rastplatz bei der Wechselzone, sowie jeweils 5 Erfrischungsstopps entlang der Strecke vorgesehen.

In keinem Fall, bei sonstigem Ausschluss aus dem Rennen, dürfen die Triathleten/innen auf Unterstützung zählen, jemanden mit dem Auto, Motorrad, Fahrrad, zu Fuß voraus- bzw. hinterher fahren bzw. gehen lassen.

Sollzeit

Wichtig: Aufgrund von Berechtigungsproblemen wegen der Verkehrslage und der hohen Anzahl von Athleten ist die maximale Zeit des Internationalen Olympischen Triathlons von Bardolino 40 Minuten fürs Schwimmen und anderthalb Stunden fürs Radfahren. Die zulässige Gesamtzeit beträgt 3 Stunden und 15 Minuten nach Beginn des letzten Laufs ohne Rangliste (Training ist erforderlich). Andernfalls werden die Teilnehmer leider gestoppt.

Wechselzone

Die Wechselzone befindet sich im Park der Villa Carrara Bottagisio und ist mit Metallabsperrungen komplett abgeriegelt. Die Eröffnung der Wechselzone ist für Samstag um 10.00 Uhr vorgesehen, die Schließung für 12.15 Uhr desselben Tages mit gleichzeitigem Beginn des technischen Briefings vor dem Rennen, das vom Schiedsrichter geleitet wird.

Zusätzliche dienstleistungen

Es werden folgende zusätzlichen Dienste angeboten:

  1. Grundlegender technischer Service für Fahrräder, der von Seiten des spezialisierten Betriebes CANYON ITALIA durchgeführt wird;

Exklusive dienstleistungen

Der Internationale Triathlon in Bardolino zeichnet sich durch sein Angebot exklusiver Dienstleistungen aus:

  1. Die exklusive technische Gadget;
  2. Kostenloses Foto bei der Ankunft am Ziel (und nicht nur), das über die offizielle Webseite heruntergeladen werden kann;
  3. Die zweite Etage in der Wechselzone (Holzgeschoss) – eine absolute Neuheit weltweit, mit über 550 Fahrradplätzen;
  4. Der Gesamtgewinn beträgt insgesamt 20.000€ (zwanzigtausend). Es werden die ersten 40 Männer und die ersten 20 Frauen nach Tagesbestzeit, die ersten 10 der Kategorien S3-S4-M1-M2-M3, sowie die ersten 5 der weiteren Kategorien der Männer und Frauen (nach Altersklassen) prämiert
  5. Das „E. Fermi” Team aus Perugia bestehend aus 15 Masseuren, vor und nach dem Rennen
  6. Gesundheitliche Sicherheit: 6 Ärzte, 12 Krankenschwestern, 5 Krankenwagen (Gesundheitsplan des Roten Kreuzes)
  7. Die Begleitung des lokalen Moto Clubs mit über 50 Motorrädern
  8. Die Schwimmstrecke wird gänzlich mit einem Unterwasser Stahlseil begrenzt und mit Böen alle 250 m angezeigt;
  9. Zahlreiche Pavillons für die Athleten und Athletinnen, während sie auf die Teilstrecke Schwimmen warten
  10. Stärkung am Ende des Rennens mit 6 verschiedenen Obstsorten und einem leckeren Kuchen mit frischer Marmelade
  11. Die Pasta Party (Carboload) am Freitagabend vor dem Rennen;
  12. Die Fahrradstrecke „Strada dei Campioni” verläuft durch diverse Gemeinden, aus welchen Spitzensportler wie Adolfo Consolini (aus Costermano), Sara Simeoni (aus Rivoli V.se) und Andrea Benvenuti (aus Affi) stammen;
  13. Die Endklassifizierungen mit den einzelnen Zeiten und Zeitabschnitten und jene der zwei Transitzonen (T1 und T2) sind am Ende des Rennens im Papierformat für alle Triathleten/innen verfügbar;
  14. Die elektronische Geschwindigkeitserhebung mit 5 Satelliten Kontrollpunkten und Großbildschirm, auf welchem Namen und Zeiten der Athleten/innen angezeigt werden;
  15. ein Hubschrauber für die Aufnahmen des Fernsehsenders Rai Sport 1;
  16. Die Maxileinwand, um das Rennen bei den Zieltribünen hautnah mitverfolgen zu können;
  17. 10 künstliche Brücken, um den Zustrom und die Fortbewegung des Publikums und der Athleten und Athletinnen zu erleichtern. Lorbeerkranz für die Tagesbestzeiten der Kategorien der Männer und Frauen
  18. Musikalisches Rahmenprogramm während des gesamten Tages: von 10.00 bis 17.00 Uhr;
  19. Die 3D Megatorte;
  20. Das reichhaltige Rennpaket;
  21. Das Ausstellungsgelände Bardolino Tri-Expo mit circa 30 Ausstellungsständen;
  22. Start (Schwimmen) und Ziel befinden sich nur circa 100m voneinander entfernt;
  23. Dies ist der langlebigste Triathlon Italiens (35 aufeinanderfolgende Austragungen seit 1984);
  24. Preisverleihung der vier Etappen mit dem nationalen Triathlon Galaabend in Mailand;
  25. In Bardolino findet eine der vier Etappen des internationalen Wettkampfs „TRIATHLON RACE OF FOUR NATIONS” statt. Dies ist die 4. Austragung.

Siegerehrung und preisverteilung (jackpot)

Es werden die ersten 40 Männer und die ersten 20 Frauen nach Tagesbestzeit, die ersten 10 der Kategorien S3-S4-M1-M2-M3, sowie die ersten 5 der weiteren Kategorien der Männer und Frauen (nach Altersklassen) prämiert.

Die Preise sind nicht kumulierbar, deshalb hat die Platzierung der Tagesbestzeit gegenüber der Klassifizierung der Kategorien Vorrang.

Im Falle einer gleichen Platzierung in beiden Kategorien, obliegt dem/r Athlet/in die Wahl der Prämierung.

Laut den gültigen gesetzlichen Bestimmungen unterliegen die Preise der Quellensteuer von 20%.

Recht an der eigenen abbildung

Mit der Anmeldung zum Wettkampf stimmt der/die Athlet/in der kostenlosen Verwendung der eigenen Abbildung, der persönlichen Daten zusammen mit den unbeweglichen bzw. beweglichen Bildern und deren Verteilung über die Presse bzw. über das Fernsehen zu laufenden oder zukünftigen Werbe- und Öffentlichkeitszwecken gemäß den Bestimmungen des europenischen Gesetzesdekrets zum Datenschutz 679/16 (GDPR) ss.mm.ii. (Datenschutzbestimmungen) zu.

Haftung

Mit der Anmeldung zum Wettkampf verzichten die Teilnehmer/innen auf alle Rechtsansprüche an den Veranstalter, an die Partner oder Lieferanten, an das zuständige Personal, an die Sponsoren oder an die Schirmherrn und alle mit der Organisation der Veranstaltung in Verbindung stehenden Personen, die aus der Teilnahme an dieser Veranstaltung bzw. aus Nebenveranstaltungen entstehen könnten.

Versicherung

Die Veranstaltung verfügt über eine Versicherungspolizze, die von Seiten der Italienischen Föderation Triathlon F.I.TRI. abgeschlossen wurde, sowie über eine zusätzliche Haftpflichtversicherung.

Schlussbestimmungen

Für alle in diesem Reglement nicht enthaltenen Bestimmungen wird auf das geltende technische Reglement der Italienischen Föderation F.I.TRI. verwiesen.

Die Sportvereine A.S.D. G.S. Bardolino als Organisationskomitee des Internationalen Triathlons Bardolino weisen jegliche Haftung für sich selbst und die Mitarbeiter bzgl. Unfälle bzw. Sach- oder Personenschäden von sich, welche sich vor, während oder nach der Veranstaltung bzw. in Folge derselben zutragen können.

Beschwerden und klagen

Eventuelle Beschwerden bzw. Klagen müssen laut den im technischen Reglement der Italienischen Föderation Triathlon F.I.TRI. dafür vorgesehenen Modalitäten und Zeiten ausschließlich an die Jury gerichtet werden, und zwar nach entsprechender Bezahlung der jeweiligen Antragsgebühren, falls vorgesehen.

änderungen bzw. ergänzungen

Die Wettkampfleitung behält sich das Recht, das vorliegende Reglement bzw. die Rennstrecken in ihrem unanfechtbaren Ermessen aus berechtigten Gründen abzuändern bzw. zu ergänzen.

Melden Sie sich bitte bei irgendwelchen Problemen, wir helfen gerne.

info: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / +393482341068